Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2018
gespeichert: 12 (2)*
gedruckt: 177 (36)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser
banneradss

Zutaten

250 g
450 g Blätterteig in Platten
60 g Tomate(n), getrocknete in Öl
1 EL Öl
35 g
50 g Schinkenwürfel
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, geriebene
1 Rolle(n) Ziegenweichkäse (150 g)
3 EL Paniermehl
Fett für das Blech
Backpapier
Trockenerbsen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 190 kcal

1. Blattspinat in einem Sieb bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Blätterteigplatten nebeneinander auf einem Blech auftauen lassen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. iglo Zwiebel-Duo darin andünsten. Blattspinat gut ausdrücken, zufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 8 Minuten erhitzen. Schinkenwürfel und Tomatenwürfel unterheben. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Spinat-Mischung abkühlen lassen.

2. Mulden eines Muffinblechs fetten und mit Backpapierstreifen auslegen. Blätterteigplatten quer halbieren. Die Blätterteigstücke jeweils in eine Mulde legen und andrücken. Mit Backpapier und Trockenerbsen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C) ca. 10 Minuten blindbacken.

3. Ziegenkäserolle in 12 Scheiben schneiden. Muffinblech aus dem Ofen nehmen. Backpapier und Trockenerbsen entfernen. Pastetenböden mit Paniermehl ausstreuen. Je 1 Scheibe Ziegenkäse in die Pasteten geben. Spinat-Mischung darauf verteilen. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Pasteten aus den Mulden lösen und auf Tellern anrichten.

Pro Stück ca. 790 kJ, 190 kcal.