Bewertung
(56) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
56 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.09.2004
gespeichert: 3.922 (30)*
gedruckt: 21.844 (438)*
verschickt: 303 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2003
368 Beiträge (ø0,07/Tag)

banneradss

Zutaten

90 g Zucker
1 Msp. Zimt
50 g Butter
80 g Löffelbiskuits
700 g Pflaume(n) (Zwetschgen)
100 ml Orangensaft, frisch gepresst
2 Ei(er), getrennt
30 g Puderzucker, gesiebt
250 g Quark (Magerquark)
1 Zitrone(n), dünn abger. Schale einer unbeh.
2 TL Speisestärke
2 EL Schnaps (Zwetschgenbrand)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

20 gr. Zucker mit Zimt vermischen. Auflaufform mit 10 gr. Butter bestreichen und mit dem Zimtzucker ausstreuen.
Löffelbiskuits grob zerbröseln. Die Zwetschgen vierteln, 30 gr. Zucker mit dem O-Saft sirupartig einkochen, die Zwetschgen unterrühren und ca. 10 min. bei milder Hitze, zugedeckt garen. Abkühlen lassen.
Backofen vorheizen, auf 200° Grad.
Eier trennen, restliche Butter und Puderzucker cremig aufschlagen, Eigelb einzeln dazugeben, Quark mit Zitronenschale unterheben, Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und mit der Stärke unterheben, mit Schneebesen unterheben damit viel Luft dazu kommt, auf keinen Fall unterrühren.
Die Zwetschgen mit dem Sirup in der Auflaufform gleichmäßig verteilen, zerbröselte Löffelbiskuits darüber streuen und mit Zwetschgenbrand beträufeln, (ich mach’s mit dem Zerstäuber). Mit einem Löffel die Quarkmasse nockenartig auf die Zwetschgen setzen. Auflauf auf der 2.Einschubleiste von unten bei 200° Grad 25 min. Umluft etwa 20° Grad und 5 min. weniger, backen bis der Rand braun wird. Sofort mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Wir legen zwei eingelegte Rum-Pflaumen und einen Löffel Vanilleeis je Teller bei.