Bewertung
(118) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
118 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2009
gespeichert: 1.078 (0)*
gedruckt: 2.457 (4)*
verschickt: 36 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.08.2006
5.346 Beiträge (ø1,24/Tag)

banneradss
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 6 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein möglichst frisches Ei am Schalenboden (das dickere Ende) vorsichtig mit einer Nähnadel einpieksen. Das eingepiekste Ei in einen kleinen Topf mit lauwarmem Wasser geben. Das Ei muss völlig vom Wasser bedeckt sein.
Den Topf zudecken und das Wasser zum Kochen bringen.
Sobald das Wasser kocht, Herd auf kleinste Stufe stellen, auf die Uhr sehen und aufpassen:
nach 3 - 4 Minuten sind sie weich
nach 5 - 6 Minuten wachsweich
ab 8 Minuten hart.

Ei vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und sofort kurz unter fließend kaltes Wasser halten und in den Eierbecher geben.

Dazu passt hervorragend eine Prise Fleur de Sel.
Schmeckt auch kalt noch sehr lecker.