Bewertung
(30) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2009
gespeichert: 2.288 (3)*
gedruckt: 16.560 (57)*
verschickt: 124 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2004
6.369 Beiträge (ø1,21/Tag)

banneradss

Zutaten

50 g Kokosraspel
5 Schokoküsse, frische
4 EL Orangensaft
100 g Magerquark
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 EL Puderzucker
500 g Rote Grütze oder grüne oder gelbe
4 Schokoküsse, (Mini) zur Dekoration
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 560 kcal

Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

Die Waffelböden von den Schokoküssen ablösen, zerkrümeln, und mit dem Orangensaft vermischen. Dann die Kokosraspel unterheben.

Die Schaummasse der Schokoküsse in eine Schüssel geben, grob zerkleinern und mit dem Handmixer mit dem Quark verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Puderzucker steif schlagen und unterheben.

In einer Glasschüssel oder in Portionsgläsern abwechselnd in Schichten die Quarksahnemasse, Rote Grütze und die Kokoswaffelmischung einschichten.

Im Kühlschrank gut durchziehen lassen und zum Servieren mit einem Mini-Schokokuss dekorieren.