WMF Partner Integration

Selbstgemacht und mitgebracht: köstliches Food-To-Go

Leckeres Food-To-Go einfach selbst machen

Wer kennt das nicht: Am Vormittag wird im Büro zwischen zwei Telefonaten eine Tasse Kaffee und ein Schokoriegel verdrückt, in der Kantine kommt als Mittagessen mal wieder Currywurst mit Pommes auf den Tisch, und für den abendlichen Abstecher an den See landen Süßigkeiten und Chips im Rucksack. Dabei ist es heute dank intelligenter Küchengeräte, Lunchboxen und Trinkflaschen ganz einfach, Food-To-Go zuhause schnell und unkompliziert vorzubereiten und mitzunehmen. Und das lohnt sich, denn es ist ohne Zweifel die deutlich geschmackvollere und gesündere Wahl. Nur ein paar Handgriffe, und schon begleitet uns köstliches Food-To-Go durch den ganzen Tag – Ausreden zählen ab sofort nicht mehr!

 

Farbenfroher Start in den Tag

Anstatt der üblichen Tasse Kaffee steht am Vormittag zum Beispiel ein farbenfroher Drink auf dem Schreibtisch: Smoothies machen allein schon durch ihre kräftigen Farben gute Laune. Die bunten Frühstücksdrinks haben aber auch viele innere Werte: Sie decken einen Großteil unseres täglichen Obst- und Gemüsebedarfs, sind ballaststoffreich und sättigen besser als Säfte. Die Zubereitung übernimmt der WMF KÜCHENmini Smoothie-to-go, und die Trinkbehälter mit auslaufsicherem Schraubdeckel sorgen dafür, dass die fruchtigen und aromatischen Getränke auch sicher im Büro ankommen.

 

Unsere Rezepte-Tipps:

 

Lecker gewickelter Lunch

Für die Mittagspause wartet in der Lunchbox schon die nächste Köstlichkeit: Unterschiedlich gefüllte Wraps lassen sich wunderbar vorbereiten und schmecken warm genauso wie kalt. Der Wrap-Teig kann schon am Abend zuvor vorbereitet werden, so dass man die leckeren Fladen am Morgen nur noch füllen muss. Bei den Füllungen – von Klassikern wie Käse oder Schinken bis zu Lachs oder Hummus und Babyspinat – sind dem Geschmack kaum Grenzen gesetzt. Schließlich folgt der wichtigste Teil der Zubereitung, denn Wraps müssen fest gewickelt werden, damit sie schön in Form bleiben. Dabei helfen kleine Metallspieße, die normalerweise für Rouladen zum Zug kommen. Sie sind abwaschbar und mehrfach zu verwenden, ebenso wie die Silit Fresh Bowls in verschiedenen Größen, die sich perfekt für den Transport des Mittagessens eignen. Beides vermeidet Müll und hilft dabei, die Umwelt zu schonen.

 

Unsere Rezepte-Tipps:

 

Feine Snacks zu Abschluss

Endlich Feierabend! Nichts wie raus, um den Tag in der Natur, am See oder im Park ausklingen zu lassen. Das große Abendessen fällt zwar aus, um schnell starten zu können, doch verhungern muss niemand: Im Gepäck finden sich viele gesunde Snacks wie getrocknetes Obst, Gemüse und Pilze, Beef Jerky und Müsliriegel – natürlich selbstgemacht. Fürs perfekte Dörren und Trocknen sorgt der Dörrautomat Snack to go. Er arbeitet gerne über Nacht, so dass am nächsten Morgen auf fünf Etagen köstliche Snacks und Müsliriegel fertig sind. Die mitgelieferten Aufbewahrungsboxen stehen für den Transport bereit. So kommt man gesund und lecker durch den Tag!

 

Unsere Rezepte-Tipps: