Dauert die Systemwiederherstellung so lange ???


Mitglied seit 29.10.2001
44.973 Beiträge (ø7,44/Tag)

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit meinem nagelneuen Medion Notebook, baugleich mit dem Notebook von Aldi Süd, mit Window 8.

Es hat alles wunderbar geklappt. Window 8 ist eine Umstellung aber nachdem ich mir den Browser von Google installiert habe, klappt es wie gewohnt.
Der Internet Explower ist gewöhnungsbedürftig und ich habe vor, mir den Firefox wie empfohlen zu installieren.

Jetzt hab ich mir gestern Avast installiert, weil ich ihn auch bei meinen anderen PCs habe. Hat auch funktioniert. Nach einer gewissen Zeit bekomme ich nun in keine Seite mehr auf. Google Chrome und auch IE sagen, Diese Seite kann nicht agezeigt werden.
Ich bin im Internet. Die WLan-Verbindung ist einwandfrei weil ich seltsamerweise auch ICQ benutzen kann. Da kann ich schreiben und das klappt ganz normal.

Ich versuchte Firewall zu deaktivieren. Das geht nicht. Es ist mit Kasperski verbunden und da kann ich nichts anklicken oder deaktivieren...was ich sehr seltsam finde.

Jetzt hab ich die Systemwiederherstellung genutzt und auf gestern Mittag den Wiederherstellungspunkt gesetzt...Jetzt rödelt das Ding sein 50 Minuten mit dem Satz......Warten Sie während die Dateien und Einstellungen wieder hergestellt werden.

Ich harre der Dinge die da kommen aber vielleicht hat hier schonmal jemand so ein Problem gehabt...bei einem neuen Notebook ????? traurig


Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2011
111 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Uschi,

eine Ferndiagnose ist natürlich schwer. Da das Problem aber nach dem Installieren von Avast auftrat, dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit auch hier die Ursache zu suchen sein.
Avast bietet die Möglichkeit des Black-Listings für URLs. Solltest Du nach der Systemherstellung immer noch Avast aktiviert haben, überprüfe doch mal unter "Zusätzlicher Schutz - > URL Blockierung" welche URLs dort blockiert sind.

Da Du ja auch noch anscheinend Kaspersky laufen hast, ich nehme an das ist der Virenscanner von Kaspersky, kann es hier natürlich diverse Nebenwirkungen geben. Auch eine mögliche Ursache.

Ich empfehle nur einen Virenscanner zu benutzen.

Viel Erfolg,
Georg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
44.973 Beiträge (ø7,44/Tag)

Hallo Georg,

Danke für Deinen Beitrag. Ich schreibe jetzt von diesem Notebook, weil ich wieder in den theworker rein kam.
Die Systemwiederherstellung dauerte sehr lange und dann hatte ich nur eine graue Seite. Ich habe den kalten Start gemacht und wieder die graue Seite...nach geduldigem Warten und vorsichtigem Cursor bewegen, kam es auf einmal.

Er schrieb, dass die Systemwiederherstellung nicht geklappt hat und dass eine Datei nicht zurück gesetzt werden konnte weil wahrscheinlich Kasperski das verhindert. Ich soll das deaktivieren und nochmal versuchen.....aber ich bin ja nun wieder drin und komme in alle Seiten...aber mein ICQ muss ich wohl wieder installieren. Auch einen Browser.. Google Chrome hat er wohl auch entfernt.

Deaktivieren geht mit allem aber nicht mit Kasperski HAR HAR HAR

Jetzt hoffe ich mal, dass ich nicht wieder Schwierigkeiten bekomme. Ich möchte bei der Fa. Medion anrufen und fragen, wie und warum sie Kasperski so fest angepinnt haben, dass es nicht zu deaktivieren ist. Man muss mir als Käufer doch überlassen, welchen Virenschutz ich mir nehme.

Nochmal Danke und ich hoffe, dass ich nicht wieder hier um Hilfe rufen muss. Na!


Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.09.2004
15.632 Beiträge (ø3,13/Tag)

Moin Uschi.

Ich hatte in der Vergangenheit mit der windows-eigenen "Systemwiederherstellung" nix als Ärger, darum ist die schon lange deaktiviert. Löschen kann man den Krempel ja leider nicht ohne weiteres.

Und betreffs Virenscanner: ein guter reicht völlig; ich schwöre auf die Bezahl-Version von Avira.
Wenn Du über einen Router online gehst kannste auch die Spielzeug-Software-Firewall von Windoof deaktivieren, "echte" Hackerangriffe kann die eh nicht blocken (im Gegensatz zum Router, wenn der richtig konfiguriert ist)

Ne wirkliche Wiederherstellung des Rechners ( nach nem Crash oder Virenbefall oder dem Weltunt.. ach neee, der ist ja ausgefallen...Lächeln) gelingt noch am sichersten mit Acronis True Image. Nach kurzer Eingewöhnung narrensicher, allerdings nicht kostenlos.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
44.973 Beiträge (ø7,44/Tag)

Hallo Nick,

Ich habe nie Probleme mit einem Virenscanner. Ich habe die kostenlose Version von Avast und hatte nie Viren oder Trojaner, seit ich den habe. Vorher hatte ich genau so erfolgreich Antivir, die ich aber irgendwann nicht mehr updaten konnte, weil der wohl mit meiner E-Mail Adresse nicht mehr klar kam...er schrieb immer. bereits vorhanden..Klar bei3 PCs Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Deshalb wollte ich gestern ja Kasperski deaktivieren und Avast nutzen. Da haben die mir einen Strich durchgemacht. Wenn Kasperski nun abläuft und ich bezahlen soll, werde ich ihn vielleicht los.

Ich bin aber nicht so Fachmann wie Du, dass ich irgendwas mit meinem Router beeinflussen würde...ich lass den ganz schön in Ruhe.

Jetzt kann ich aber weiter an Window 8 üben..ist noch etwas ungewohnt mit dem "Super Touchpad" mal ist alles riesengroß und im nu wieder winzig klein und dann krieg ich es nicht mehr groß Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Aber das werde ich noch schaffen.

Danke !!

Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2011
111 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Uschi,

den Support von Medion anzurufen ist sicherlich eine gute Idee.

Mir ist aber noch eigefallen das Du evtl. Admin-Rechte benötigst um Kaspersky zu deaktivieren. Wenn der Rechner gut eingerichtet ist, solltest Du normalerweise nicht mit dem Admin-User arbeiten. Leider habe ich noch kein Win8 unter den Fingern gehabt um Dir sagen zu können wie Du Dich als Admin anmeldest.

Und falls deaktivieren nicht geht, kannst Du es auch deinstallieren. Auch dafür muss irgendwo in Deinem Windows eine Funktion zu finden sein. Die "Windows-Hilfe" könnte Dir da weiterhelfen. Allerdings würde ich prüfen was Du noch alles von Kasperky installiert hast. Die haben nicht nur einen Virenscanner im Angebot sondern auch diverse andere Module. Unter anderem eine Firewall.

Ich würde aber auch erst mal den Support zu Rate ziehen.

Grüße,
Georg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2001
44.973 Beiträge (ø7,44/Tag)

Danke Georg,

Stimmt, ich finde in den Programmen ziemlich viel von Kasperski. Deinstallieren kann ich ihn auch nicht. Ich kann ihn einfach nicht bewegen...
Ein lieber User hier aus dem CK hat mir einen Link geschickt von Computerbild. Da kann man sich etwas installieren, womit man dann diesen Virensanner deinstalliert.

Liebe Grüße Uschi
Man sollte ruhig schreiben was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine