Reisegutschein für eine viertägige Prag-Reise

zurück weiter

Mitglied seit 24.11.2003
270 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich bin schon seit vielen Jahren Mitglied in einem bekannten Buchclub und habe dementsprechend oft auch schon "gewonnen", z.B. Flugreisen ohne Flug, bei denen für die 2. Person gezahlt werden musste - natürlich nur ein Schnäppchenpreis.

Vor kurzem bekam ich wieder ein Schreiben, in dem stand, dass ich garantiert einen Treuegewinn erhalte. Da dieses Schreiben anders aufgemacht war als all die Vorgänger rief ich dort an. Und siehe da: Ich habe eine Prag-Reise gewonnen. Nach dem Motto "Anschauen kostet nichts" ließ ich mir die Reiseunterlagen zuschicken.

Tatsächlich erhielt ich einen Gutschein für eine viertägige Prag-Reise (drei Übernachtungen mit Frühstück, inklusive An- und Abreise im Reisebus) im Wert von 398,00 €, gültig für zwei Personen. Allerdings läuft die Abwicklung nicht über den Buchclub, sondern über einen Reiseveranstalter, mit dem ich mich in Verbindung setzen soll.

Hat jemand von Euch diesbezüglich Erfahrungen gemacht: Kann man den Gutschein annehmen? Oder sollte man die Reise-Unterlagen doch besser in die Ablage Papierkorb geben?

Auf Eure Antworten bin ich gespannt.

Viele Grüße
carin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.04.2006
427 Beiträge (ø0,1/Tag)

ich wär vorsichtig bei sowas.

vielleicht rufst du bei dem buchclub mal an?!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2003
270 Beiträge (ø0,05/Tag)

Julia,

ich habe die Reiseunterlagen vom Buchclub bekommen. Dort wird man mir in einem Telefongespräch wahrscheinlich nicht sagen, dass ihr Geschenk unseriös ist.

Gruß
carin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.06.2004
1.997 Beiträge (ø0,39/Tag)

Und wahrscheinlich muss die zweite Person die Anreise bezahlen und zwar zu einem Preis für den man die Reise auch so buchen könnte und es gibt noch ein bis drei Verkaufsveranstaltungen und man muss noch ein Halbpensionspaket und die Stadtrundfahrt kaufen.

Keiner hat was zu verschenken und solche "Gewinne" nutzen meist nur dem Veranstalter!
Google doch mal nach dem Veranstalter und sieh mal nach, was so eine Reise völlig ohne Gewinn kostet.

LG
Angelika
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2003
16.607 Beiträge (ø3,04/Tag)

Hallo carin,

bei dem Preis könnte man eigentlich auch fliegen.

Zunächst wäre mal interessant zu wissen, von wo aus die Busreise losgeht. Wie lange wäre man da unterwegs? (ist da nur ein Busfahrer am Start und muss zwischendurch eine zweistündige Pause einlegen, in der Ihr die "Möglichkeit zur Teilnahme an einer Werbeveranstaltung habt" - aber nicht ausweichen könnt? Was denn nun? )

Wie viele Sterne hat das Hotel? Ist es in der Woche oder übers WE?

Vergleiche mal bei den üblichen Anbietern Alternativen für Städtereisen zu der Zeit. Da sieht man ganz schnell, was diese Reise üblicherweise kosten würde. Denn, wie schon gesagt, niemand hat was zu verschenken. YES MAN

Gruß Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2003
270 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

in dem Preis ist die 2. Person mit drin. Abreise ist u.a. am Heimatort. Werbeveranstaltung ist auf freiwilliger Basis enthalten und zubuchbare Ausflugsfahrten sind mit Preisen angegeben. An den zweiten Busfahrer habe ich nicht gedacht. Danke für die Anregung!

Schönen Sonntag wünscht
carin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2003
270 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hab ich vergessen: Hotel hat 3 Sterne.

Nochmals liebe Grüße
carin
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2003
16.607 Beiträge (ø3,04/Tag)

"Werbeveranstaltung ist auf freiwilliger Basis enthalten"

FINGER WEG! YES MAN YES MAN

Moin,

die "Freiwilligkeit" sieht dann so aus, dass Du irgendwo auf einen Landgasthof in der Walachei gekarrt wirst und Dir Vorträge über hemmungslos überteuerte Rheumadecken etc. anhören darfst. Und es wird erst weitergefahren, bis eine entsprechende Menge verkauft ist. Du kannst auch nicht ausweichen, den drumherum ist nur Gegend (sofern Du den Verkaufsraum überhaupt verlassen kannst).

Lass es, es gibt darüber gegenügend Dokumentationen. Na!

Gruß Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2009
649 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Carin,

lass lieber die Finger davon!! Eine Busfahrt nach Prag ist auch so erschwinglich (wir haben p.P für zwei Nächte inkl. Frühstück in einem ordentlichem Hotel 119,--€ gezahlt), und Du bist dann in einem Hotel DEINER Wahl (Lage, Ausstattung usw.). Bei dubiosen Gewinnspielen würde ich immer einer Haken vermuten, hat schließlich keiner was zu verschenken. Und wie Sabine schon schrieb, werdet Ihr dann in irgend welchen Gasthöfen ausserhalb Prags rumsitzen und nix von der Stadt sehen bis endlich genug Heizdecken o.ä. verkauft wurden.
Wenn Dich Prag also interessiert, geh lieber in ein Reisebüro und schmeiss das Geschreibsel weg!!

LG Susi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2004
3.022 Beiträge (ø0,58/Tag)

Servus,
Sobald was von Werbeveranstaltungén steht => Finger weg.
Du sitzt dann in einem Hotel am Rand von Prag, wahrscheinlich ohne Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die labern dich da voll.
Prag ist wirklich nicht so teuer und um € 400 kommt ihr zu zweit auch dortin.

Habe selbst mal so etwas gewonnen und bin auch gefahren. War von einem Wollmoden-Strickwaren Versand (ich war damals 21 jahre/männlich) und hab sicherlich nie dort gekauft !!! Waren 5 Tage in Südtirol, sicherlich war auch ein wenig Abzocke dabei, weil Zuzahlung für Essen; aber halt keine Werbeveranstaltungen. Sonst wäre ich nicht gefahren.

----------------------------------
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Carin,

habe ebenfalls eine 4-tägige Pragreise für 2 Pers. im Wert von 398€ gewonnen!
Hast du inzwischen neue Infos darüber erhalten??

Reiseveranstalter ist die Aventia GmbH

Gruß Rita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.06.2014
39 Beiträge (ø0,03/Tag)

Wurden auf dem Reisegutschein auch Ausflüge und Besichtigungen angeboten, zum Mehrpreis? Dann würde ich ein bisschen vorsichtig sein. Denn die Kosten dafür sind ziemlich gepfeffert und man wird fast gezwungen da mitzumachen. Ich will jetzt nicht alle über einen Kamm scheren, aber es gibt diese schwarzen Schafe. Am Ende ist der kostenlose Urlaub teurer als wenn man selbst gebucht hätte.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.11.2003
270 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich habe die Gutschrift seinerzeit nicht eingelöst, weil ich doch ein "komisches Gefühl" hatte.

Schönen Tag noch
carin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Carin,

werde den Reisegutschein nicht einlösen, da ich ebenfalls kein gutes Gefühl dabei habe!!!

Schade, ich kann mir vorstellen, dass Prag eine sehr schöne Stadt ist.

L G

Rita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.08.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Auf dem Reisegutschein wurden keine zubuchbaren Ausflüge angeboten!

Habe trotzdem ein ungutes Gefühl!!!
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine