Was hilft gegen Lippenherpes????

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2005
20 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Sicher kennt jemand mein Problem. Ich bekomm hin und wieder Lippenherpes. Keine Ahnung, wann und warum, es kommt einfach.

Leider ist es bei mir aber so, dass meine Lippe eben vorher gar nicht juckt und auch nicht rot wird, somit hab ich nie richtige Anzeichen, damit ich gleich gegenwirken kann.

Heute gehts mir wieder genau so. Ich bin in der Früh aufgewacht und hatte ne angeschwollene Lippe. Jetzt sind die Bläschen aufgegangen (hab sie nicht selbst geöffnet). Ich schmier zwar immer ne Salbe drauf, aber nicht mal die hilft wirklich!

Gibts irgendwelche Tipps, wie man Lippenherpes verhindern kann, bzw. schnell dagegen vorehen kann, wenn mans schon hat?

LG und danke schon mal für eure Antworten!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2004
624 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

schau mal hier
Da gibts schon ein paar Freds über Herpes.

Was mir persönlich immer gut hilft, ist ein wenig mit Teebaumöl beträufeln.


Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2005
20 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für den Link, hab da gleich mal reingeschaut. Ich werd die 6Wochen-Kur mal versuchen.

Ich hab selber die Salben Zovirax, Aciclclostad und Virudermin. Aber richtig helfen tun die Salben auch nicht.

Was mich so nervt, ist, dass ich keine Voranzeichen hab, bzw. diese wohl nicht merke!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2003
8.187 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo Azizam!

Mein Tip in solchen Fällen ist dieses Gerät: Bite away

Mit der \"kurzen\" Taste direkt auf die Herpesblase, wenn es an der Lippe zuuuu schmerzhaft ist, auch ruhig zwischendurch absetzen oder etwas \"ruckeln\". Auch die Virenflüssigkeit bei Herpes ist ein Eiweiß und wird durch die Wärme unschädlich gemacht. Ganz chemiefrei. Soviel ich weiß ist von diesem Hersteller auch ein weiterentwickeltes Gerät für genau diesen Zweck (Herpes) in Planung, jedoch noch nicht erhältlich.

Der Wirkstoff in Zovirax ist übrigens ein Mittel das in der Chemotherapie verwendet wird. Nur mal so am Rande erwähnt.

Bei weiteren Fragen gerne KM an mich.

LG
Verena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2003
8.187 Beiträge (ø1,51/Tag)

Oh, was ich noch vergessen habe zu erwähnen: Man sollte für diesen Zweck dann aber unbedingt sein eigenes Gerät verwenden, nicht von jemandem ausleihen oder so, da ansonsten der Virus dauernd nur hin- und hergeschoben wird und man sich immer wieder gegenseitig ansteckt.

LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
4.127 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo!
Ich habe Gott sei Dank keine Probleme damit, aber meine Bekannten schwören auf Wasserstoffperoxid 3%. Das gibts günstig in der Apotheke und wird einfach aufgetupft.
Liebe Grüße
Yujinko
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2005
20 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Danke für eure Tipps!

Viele davon kannte ich noch gar nicht. Da werd ich wohl weiter probieren.

Kann ich eigentlich Teebaumöl verwenden, wenn die Bläschen schon offen sind?

Bei mir gehen diese blöden Bläschen immer auf, obwohl ich wirklich nicht hindrücke, o. ä.! Danach schau ich immer aus, als wenn ich eine gescheuert bekommen hätte! Bin ganz offen und bekomm ne Kruste, die ewig nicht verheilt, weil die Lippe ständig wieder aufreisst, bei Lippenbewegung. Welt zusammengebrochen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.544 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo,

ich fühle mit Dir...Ich bekomm Herpes wenn irgendwas mich belastet, zuviel Streß, Magenprobleme, zuviel Sonne,spröde Lippen.

Im Moment hab ich im Griff Na!

Zahnpast ist auch nichts chlecht, jedenfalls wenn es noch am Anfang ist.
Außerdem abwechselnd mit Eiswürfel Kühlen(im Waschlappen natürlich) dann wieder mit einem relativ heißen Tuche betupfen.

Ich hatte auch schonmal vom Arzt Zovirax Tabletten bekommen,so als Kur.
Aber wirklich geholfen hat das nicht Welt zusammengebrochen

Es tut sau weh,und ich denke es gibt noch kein Mittelchen dagegen.
Obwohl meine Kleine hat auch schon Herpes und die hat von der Kinderärtzin eine Salber bekommen.Fuicide Salbe...die hilft Ruck Zuck auch bei mir.
Ist aber verschreibungspflichtig!!

Gruß Nanca und nicht knibbeln Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.544 Beiträge (ø0,42/Tag)

Oh nee,verschrieben...
Die Salbe heißt FUCIDINE SALBE und ist ein leichtes Antibiotikum

Nanca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2004
624 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

ich nehm auch dann Teebaumöl, wenn die Bläschen schon offen sind.

Mir fällt grade noch was ein, was ich Dir gut empfehlen kann:

Besorg Dir in der Apotheke Lomaherpan
Das ist eine Creme zum Auftragen, die aber im Gegensatz zu Zovirax dann gut hilft, wenn die Herpesbläschen schon da sind. Ist sogar fast noch besser als Teebaumöl, da dies die Haut nicht zu stark austrocknet.



Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2005
20 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Jetzt hab ich da noch ne Frage: Ich hab jetzt die letzten 2 Tage das Herpes mit einer Wunddesinfektion eingesprüht. Brennt zwar etwas, weil die Bläschen ja offen sind, aber ich dachte, da es ja auch antibakteriell ist, könnte das evtl. auch helfen. Heute gehts mir schon wieder etwas besser, die Lippe ist nicht mehr arg angeschwollen. Gut, ich hab zwar ne offene Stelle und ein paar Bläschen sind auch noch da, aber ich denke, es hilft.

Ist das sinnvoll, oder mache ich es damit noch schlimmer?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.11.2003
8.187 Beiträge (ø1,51/Tag)

Wenn die Bläschen schon offen sind, betupfen wir sie gelegentlich mit Propolistropfen. Brennt zwar durch den Alkohol auch, hilft aber beim Abheilen. Von daher denk ich, dass du damit nix verkehrt gemacht hast. Hauptsache es hilft dir!

LG
Verena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.09.2005
400 Beiträge (ø0,08/Tag)


hallo,

bevor ich mir die entsprechende Salbe aus der Apotheke holen kommt immer etwas Zahnpasta auf sie Herpes-Stelle. Das ist so ein überliefertes \"Hausrezept\"

LG Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2005
7.303 Beiträge (ø1,47/Tag)


Hallo

wer einmal Lippenherpes hat, der bekommt es immer
wieder, diesen Virus trägt man/frau ein Leben lang

wenn meine Lippe spannt (Beginn eines Bläschen),
dann hilft sofort Zovirax Salbe

u wenn es mal über Nacht kommt, ist es schon
zu weit fortgeschritten, da hilft die Salbe nichts mehr,
hier nehme ich zuerst Propolis Tropfen u dann Propolis
Salbe drauf, es lindert die Schmerzen etwas, der Heilungs-
prozess dauert trotzdem gut eine Woche


lg Mima
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.607 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallöle,

ich benutze die Salbe Acic, hab sie immer dabei und trage sie bei den kleinsten Anzeichen auf, dann juckt es wenigstens nicht so.

LG Annette
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine