Laminat auf Teppich ??

zurück weiter

Mitglied seit 24.07.2004
15 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

da wir grad fleissig am umziehen sind, stellt sich uns jetzt grad die Frage, ob es ratsam
ist, Laminat auf einen vorhandenen Teppich zu verlegen?! Ich dachte immer das sei
recht unkompliziert, habe aber jetzt schon von einigen gehört, dass es wohl doch nicht
so gut sei.

Und was jetzt?! Verdammt nochmal - bin stocksauer

Wäre super, wenn ihr mir vielleicht Tips oder ein paar Erfahrungen mitteilen würdet.

Danke und Grüßle
Lealein
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.05.2005
986 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Lealein,

ich habe mehrfach Laminat auf vorhandenen Teppichboden verlegt, geht problemlos. Der Vorteil ist vor allem, daß praktisch schon der Schallschutz vorhanden ist und man keinen zusätzlichen braucht; man muß beim Laminat nur darauf achten, daß an den Rändern etwas Luft ist (\"schwimmend\" verlegt), damit keine Unebenheiten entstehen, wenn es sich etwas setzt. Außerdem entfällt natürlich die Entsorgung des alten Bodens.

Gruß, Elchmädchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2004
197 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Lea,

also fachlich erklären kann ich Dir das auch nicht. Ich habe das bereits in 2 Wohnungen so gemacht und es gab keine Probleme. Das Laminat hat beide Male mein Freund draufgelegt und er ist Bau-Sachverständiger - also vertraue ich ihm da.
Du musst ja unter Laminat sowieso Trittschalldämmung (das ist so eine aufgeschäumte Folie) legen, sonst ist es nämlich sehr laut beim drauf laufen.
Wichtig ist, dass der Teppich keine feuchetn Stellen hat und gerade liegt, also keine Wellen hat. bei mir war es beide Male ein Velours-Teppich. Wie es bei hochflorigem Teppich ist, kann ich Dir jetzt nicht sagen, kann aber noch mal nachfragen Lächeln

Gruß, küchenelse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.04.2005
34.159 Beiträge (ø6,97/Tag)

Hallo Lealein!
Bei Tine Wittler (RTL Dekoshow) gab es mal den Tip, daß man den Laminat auf einem Teppich mit kurzer Schlinge durchaus gut verlegen kann. Es ist ja dann auch eine Wärme-und-Trittdämmung. Aber wenn man lange Schlingenware hat, sollte man den Teppich entfernen, weil die Schlingen die Fugen des Laminat auseinanderdrücken.
Wenn ihr den Teppich drin laßt, würde ich ihn vorher nochmal gründlich reinigen mit einem Dampfreiniger oder so.
Liebe Grüße
Andrea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.053 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Lealein,

das kommt immer drauf an, wie alt der Teppich ist und wie \"sauber\". Mein Schatzi ist in dieser Branche tätig und er sagt immer, daß es normalerweise immer besser ist, den Teppich rauszumachen und eine Trittschalldämmung zu verlegen. Der Teppich dient zwar auch gut als Trittschall, aber je nachdem, wie alt bzw. sauber der Teppich ist, kann es nach einiger Zeit vorkommen, daß es anfängt zu \"muffeln\". Auch wenn der Teppich nochmal grundgereinigt wurde ist nicht gesagt, daß der Geruch später nicht kommt.

Wenn der Teppich aber wirklich noch relativ neu und sauber ist, dann kann man bedenkenlos das Laminat drauflegen. Zu bedenken ist jedoch, daß der Boden sehr hoch wird, wenn der Teppich drunter bleibt. D.h. die Zimmertüren müssen mit größter Wahrscheinlichkeit abgehobelt bzw. sogar abgeschnitten werden. Ob da der Vermieter mitspielt....?

Trittschalldämmung mit Laminat wird nicht so hoch wie Teppich und Laminat.

Ich hoffe, daß ich euch etwas weiterhelfen konnte.

LG

llhusa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2004
168 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,
unser Laminat ist auch auf dem Teppichboden verlegt worden!
Auch nach 4 Jahren immer noch alles einwandfrei!
LG
Ela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.09.2004
706 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,
ich kann mich den meisten hier nur anschließen!
Wir haben in mehreren Zimmern Laminat auf Teppich verlegt. Das ging bis auf ein Zimmer ohne Probleme.
In unserem Wohnzimmer lag ein hochflooriger Teppich, auch darauf haben wir Laminat verleg. Am nächsten Tag nach dem einräumen hatte sich das ganze Laminat auf eine Seite des Zimmers geschoben, war aber noch intakt und keine fugen sind aufgegangen. Was passiert ist war, daß der hochfloorige Teppich sich durch die Bewegung von uns auf dem Laminat einfach in eine bestimmte Richtung umgelegt hat. Und dabei das Laminat mitgenommen wurde.
Wir haben dann das Zimmer wieder ausgeräumt und mit Hilfe von Spanngurten das Laminat wieder an die richtige Stelle gezogen, das hat nur ein paar Minuten gedauert. Dann haben wir die Seitenfuge auf der Seite zu der das Laminat geruscht war mit einem Korkstreifen ausgefüllt. Seit dem liegt das Laminat wie in allen anderen Zimmern wunderschön da.
Den Korkstreifen gibt es im Parketthandel, denn da füllt man die Seitenfugen immer damit aus.

Also ran an die Arbeit!
LG Italobavaria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2005
162 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,

ich hatte auch vor kurzem die Überlegung, ob mit oder ohne... aber uns wurde auch empfohlen, wenn man es gescheit haben möchte sollte man den Teppichboden vorher rausmachen!

Ciao,

Lexis.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
81 Beiträge (ø0,02/Tag)

@Italobavaria:
> Den Korkstreifen gibt es im Parketthandel, denn da füllt man die Seitenfugen immer damit aus.

Hi,

das ist genau das, was ich noch gesucht habe. Einen schönen, sauberen Abschluss für mein Laminat. Ich möchte nämlich keine Wandleisten befestigen, die gefallen mir nicht.
Hast du zufällig noch ein bissl mehr Info über diese Streifen bzw. konkrete Bezugsadressen? Gibt\'s die vielleicht auch in Baumärkten?

Danke+Gruß,
Christian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2003
6.545 Beiträge (ø1,17/Tag)

Hallo

Uns ist davon abgeraten worden.

Wir haben Laminat für unseren Sohn verlegt der gegen Hausstaubmilben allergisch ist.

Wenn Ihr aber nicht allergisch seid, dann könnte man es machen.

Liebe Grüße

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2003
1.521 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hi!

Ich bin auch grad am überlegen, ob ich mir Laminat ins Wohnzimmer legen soll und hab mich darum beim Baumarkt informiert.
Mir wurde gesagt, weil ich in einem Altbau wohne, bräuchte ich außer der Trittschalldämmung auch noch so ne Folie, sonst würde der Boden unter dem Laminat mit der Zeit feucht und anfangen zu muffeln. Also nix mit Teppich liegen lasssen.

Da mein Teppich eh verboten aussieht und an manchen Stellen ziemlich kahl ist (Ich verdächtige diese kleinen Teppichkäfer!) schmeiß ich ihn jetzt halt raus. Lieber einmal etwas mehr Kosten (für das Dämmmateriel) als daß ich in ein paar Jahren wieder alles raus reißen muß!

Bei mir kommt allerdings auch noch dazu, daß das Wohnzimmer unterm Dach ist und in die anderen Zimmer eine schmale Treppe führt und da gibts erst mal einen riesen Act, die ganzen Möbel raus zu räumen!

Grüße von Groddegiex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2004
1.318 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo
Auch ich schliesse mich der Meinung an, dass man den Teppich drinnen lassen kann. Wir haben es jedenfalls so gemacht und sind bis heute gut gefahren.
Liebe Grüsse nanin pign 11.11.11:11
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.06.2005
651 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

wir hatten unseren Laminat auf einen etwas höherflorigen Teppich (Berber) verlegt, weil man uns dazu auch aus den genannten Gründen geraten hatte.
Nach vielleicht 3 oder 4 Jahren sind dann wirklich die Fugen auseinandergegangen, was überhaupt nicht toll ausgeschaut hat. Allerdings gibt`s ja jetzt Laminat zum Zusammenklicken - vielleicht ist das besser.
Bei der letzten Wohnzimmerrenovierung im vergangenen Herbst, haben wir den Laminat dann samt dem Teppichboden rausgerissen.
Danach haben wir einen schallarmen Laminat auf einer spezielen Dämmmatte verlegt. Die war auch gar nicht übertrieben teuer und ganz problemlos zu verlegen.
Rein von der Lautstärke (ihr wisst schon wie ichs mein) kann ich keinen Unterschied zum Teppich feststellen.

Gruß
Lotte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

es ist eigentlich kein problem Laminat auf Teppich zu verlegen wenn dieser nicht zu hochflorig ist . beachten sollte man allerdings ob der vorherige bewohner der Wohnung Raucher war weil der Rauchgeruch sich in Textilien festsetzt und wenn man selber nichtraucher ist legt man da ja nicht unbedingt wert drauf.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
haben ebenfalls keine Probleme mit Teppich unterm Laminat,
und das schon seit 6 Jahren.
Kann ich empfehlen.
Lg Lächeln
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine