Goldhochzeit der Eltern-Idee zum Vortragen?


Mitglied seit 20.01.2004
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

meine Eltern feiern im März ihre Goldhochzeit.
Wovor mir jetzt schon graust ist, daß von mir erwartet wird eine kleine Rede zu halten. Ich kann das nicht, habe sowas noch nie gemacht und habe überhaupt keine Idee wo ich da anfangen soll. Sicher nicht!

Ich möchte mich aber trotzdem irgendwie einbringen und was schönes machen oder vortragen ( nur eben keine Rede).
Schon mal vorab: Ich habe keine Geschwister die mir helfen können.

Habt Ihr eine schöne Idee für den Anlass?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.894 Beiträge (ø5,55/Tag)

Hallo Rosine3

wo anfangen? na beim Kennenlernen der beiden evtl wie (durch Freunde, beim Tanzen oder wie auch immer). dann die Zeit bis zur Hochzeit, die Zeit bis du geboren wurdest, einige Stationen der Ehe, schöne Urlaube....

ich würde nur drauf achten, dass es nicht zu lang wird

Viele Grüße von der Waterkant

Angelika
Nr. 151 im Club der bleibenden User
Nr. 14 im Club der Soßen Junkies

PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2008
1.711 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo Rosine3,

Wenn die Lebensgeschichte tatsächlich Thema sein sollte, dann in Form einer KURZEN Bildpräsentation - der Vorteil dabei wäre, dass Du Dich anhand der Bilder entlangreden und einen "Anker" hättest, anstatt nur frei zu reden. Ausserdem kann so etwas bei freier Erzählung leicht langweilig werden - nicht für jeden Gast sind persönliche Lebensereignisse interessant....mit Bildern aber zumindest interessanter (Klamotten und Frisuren besonders von früher sind doch immer witzig...Lächeln )

Falls es aber doch eine kurze Rede sein sollte, erzähl doch Du als Tochter, wie Du die Ehe Deiner Eltern erlebt hast (natürlich falls möglich positiv....Lächeln )Stichworte wären z.B. der Erziehungsstil (immer zusammengehalten, guter/böser Elternteil), haben sich gekümmert indem sie.....haben zusammen als Eltern bei Deiner Hochzeit, bei Deinen Kindern sich ausgezeichnet durch....Lieblingsessen für den Vater von Mutter oder umgekehrt immer gekocht wenn....Vorbild für Deine Beziehungen....das bleibt natürlich Deiner Phantasie überlassen. Auch hier wäre eine kleine Bildpräsenttation hilfreich: erstens wieder als Anker für Dich und die Aufmerksamkeit richtet sich nicht voll frontal auf Dich.

Ich finde so etwas erheblich persönlicher,kommt ja auch von Dir und wird Deine Eltern sicher rühren.

Du schreibst, es soll nur eine kleine Rede sein. Dann reicht ein Willlkommenheissen der Gäste, und eine persönliche Ansprache an Deine Eltern, in denen Du ihnen etwas nettes mitteilst bzgl. des Anlasses - so ne oldene Hochzeit ist heute ja wirklich selten geworden und etwas ganz tolles erwähnenswertes!!!!

LG und Du schaffst das!!!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2010
9.644 Beiträge (ø3,03/Tag)

Hallo!

Die schönsten Reden sind immer die, die ganz simpel vom Herzen kommen. Reime, Lieder, Multimedia-Geschichten - das wirkt sehr oft einfach gezwungen und aufgesetzt.

Geh doch einfach mal in dich und überleg, was die goldene Hochzeit deiner Eltern für dich bedeutet. Was ihr gemeinsam erlebt habt. Inwiefern sie dich zu dem Menschen gemacht haben, der du heute bist. Und das schreibst du dann am besten mal auf, wie einen Brief, den du ihnen schreiben würdest. Schon ist die Rede fertig :). Und keine Sorge, wenn du das durchdacht und aufgeschrieben hast, wirst du das auch bei der Feier gut vortragen können :).

GLG, Elphi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.10.2011
6.272 Beiträge (ø2,44/Tag)

Hallo......

schau einmal unter........ Goldene Hochzeit.com/Reden vielleicht hilft es dir.

LG Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.866 Beiträge (ø7,82/Tag)

Hallo!

Wie wäre es mit einem schönen, großen selbstgestalteten Fotobuch? Viele kleine Erinnerungen...Fotos der Hochzeit, Geburt der Kinder, der Enkel, Feste, Urlaube....usw. Ich habe gerade in letzter Zeit die Erfahrung gemacht, dass ältere Leute sich darüber sehr freuen und Stunden damit zubringen können, dieses Buch zur Hand zu nehmen und es immer wieder durchzublättern....
Du könntest es einfach mit ein paar lieben Worten, die von Herzen kommen, an Deine Eltern überreichen. Dafür brauchts nicht viel "Schnickschnack" oder Reime...die einfachsten Dinge, nur wenige Worte, sind das, was meist den direktesten Weg ins Herz findet. Na!
Gruß renimoGoldhochzeit Eltern Idee Vortragen 2158732352
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.637 Beiträge (ø2,85/Tag)

¡Hola!

Die Idee von Renimo finde ich sehr nett, da fallen dir bestimmt ein paar nette Worte dazu ein ohne grosse Reden zu schwingen.

Wer erwartet denn eigentlich so was von dir? Sind es tatsächlich deine Eltern? Oder ist es "nur" Verwandtschaft, dann sollen sie selber reden.

Saludos chica Goldhochzeit Eltern Idee Vortragen 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2004
386 Beiträge (ø0,07/Tag)

Danke für eure Vorschläge.

Ich habe bei festpark.de einen schönen Spruch zur Goldhochzeit d. Eltern gefunden. Das gefällt mir ganz gut, werde aber noch das eine
oder andere umstellen. Es ist lustig, die Gäste haben was zum Schmunzeln und es ist doch persönlich.

@renimo: Die Idee mit dem Fotobuch hatte ich auch schon, finde ich auch ganz toll. Ich muß nur erst mal an die alten Fotos drankommen, die noch bei meinen Eltern deponiert sind. Das ich die Fotokiste durchforste müssen die beiden ja nicht unbedingt mitkriegen. Sicher nicht!
Wir wohnen auch nicht im gleichen Ort.

@chica: Ich kenne die Gäste, das sind entfernte Verwandte von mir. Wie sieht das denn aus, wenn die einzige Tochter keine Rede hält? na dann...
Mit meinen Eltern werde ich auf jeden Fall darüber sprechen, damit die schon mal Bescheid wissen.

Liebe Grüße

Iris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2005
37.866 Beiträge (ø7,82/Tag)

Pfeil nach rechts Wie sieht das denn aus, wenn die einzige Tochter keine Rede hält? na dann... Pfeil nach links

wie schon oben gesagt, Du musst keine "Rede" halten! Ein paar liebe Worte für Deine Eltern, die von Herzen kommen. Und Du machst das für Deine Eltern und nicht für die Verwandten! Na!
Gruß renimoGoldhochzeit Eltern Idee Vortragen 2158732352
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2013
4.732 Beiträge (ø2,63/Tag)

Hallo Rosine,

wenn du Scheu hast, eine kleine Rede zu halten, könntest du z. B. eine Power-Point-Präsentation zeigen. Bist du fit in Power-Point, hast du ein Laptop oder kennst jemanden, der dir helfen kann?

Eine entsprechende Leinwand zu leihen, ist kein Problem und inzwischen in den meisten Gesellschaftsräumen vorhanden. Fotos deiner Eltern - soweit vorhanden - Fotos von dir - soweit vorhanden und dazu ein netter Text - zum Schluss Glückwünsche usw.... Fotos kann man auch wie einen Film ablaufen lassen. Dazu musst du dann nicht viel sagen - nur vielleicht mal ein ulkiger Kurzkommentar...

Ich habe das zur Goldenen Hochzeit meiner damaligen Schwiegis organisiert. Hatte allerdings einen Kollegen, der mein Material annähernd professionell umgesetzt hat. War ein voller Erfolg Na!

LG
ritschi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.294 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo,

wir haben unseren Eltern zur Goldhochzeit einen Ringordner geschenkt, in dem die Gäste jeweils eine Seite gestaltet hatten (ich hatte jeden Gast vorher schon heimlich schriftlich darum gebeten, mir eine entsprechende DIN-A4-Seite zuzuschicken, so dass ich alles nur noch in Dokumenthüllen stecken und einordnen brauchte). Jeder konnte die Art des Beitrages frei wählen: die Schilderung eines netten Erlebnisses gemeinsam mit dem Goldpaar, ein (selbst verfasstes oder selbst ausgesuchtes) Gedicht, ein Vers mit einer Betrachtung, ein vergrößertes Foto, ein selbst gemaltes Bild ... da kam eine bunte Palette zusammen! Auf der Feier selbst lässt sich auch wunderbar daraus vorlesen, anschließend wird der Ordner feierlich überreicht. Es müssen nicht immer klassische Reden sien ...

LG Angie
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine