Geld im Brief verschicken....???

zurück weiter

Mitglied seit 19.11.2002
620 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallöchen,

hat jemand schon mal Erfahrungen gemacht beim Geld verschicken im Brief. Ist es immer angekommen oder wurde es rausgenommen? Sind die Briefe verschwunden?

Ich würde sogern meiner Freundin in Ungarn zum 50. Geburtstag etwas Geld in die Glückwunschkarte legen.
Ob die Briefe im internationalen Verkehr durchleuchtet werden?

Ich danke Euch jetz schon für Eure Antworten.

LG Martina
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.05.2007
8.928 Beiträge (ø2,14/Tag)

Würde ich nicht tun.

Es verschwinden immer mal wieder Briefe. Egal was drin ist.

Schick ihr doch ein Paket. Da kannst Du einigermaßen sicher sein.

LG Tatzl
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø4,65/Tag)

Hej - also ich würde da lieber was überweisen - ist heutzutage doch einfach, schnell und auch nicht mehr teuer....


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.03.2005
2.342 Beiträge (ø0,47/Tag)

Moin,

Briefe sind grundsätzlich nicht versichert, es sei denn, Du schickst es als Einschreiben. Aber auch in diesem Fall verbieten die AGB der Post den Versand von Bargeld.
Wenn Du das Risiko eingehen willst, nur zu - es gibt aber überall schwarze Schafe und so kommt es auch bei der Post immer wieder zu Diebstählen.

Gruß Steph Geld Brief verschicken 4226664953
____________________________________
... a balanced diet is a chocolate in each hand
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2008
1.989 Beiträge (ø0,55/Tag)

Also nach Osteuropa würde ich per normalen Brief garantiert kein Bargeld schicken!

Wenn dann schon gut getarnt in einem Einschreiben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.11.2002
620 Beiträge (ø0,11/Tag)

Danke für Eure Antworten Lachen

Ja, ich habe auch schon an ein Paket gedacht, aber für das viele Porto hätte sie sich auch was schönes kaufen können. Ich glaube ich würde mich ganz schön ärgern, wenn der 5o-Euro-Schein nicht ankommt.

Dann werde ich ihr wohl was schönes kaufen und verschicken.

Grüße Martina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.447 Beiträge (ø6,48/Tag)

Hallo zusammen!

Ganz ehrlich gesagt: Nein!

Das Risiko, daß der Brief verschwindet, ist groß.

Ich hätte es überwiesen.




Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2008
682 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo
auf gar keinenFall schik kein Geld per Brief.
Es kommt weg aus eigene Erfahrung weiss ich dass

L.G. RAfi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2006
501 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

auch ich möchte dich dringlichst davor warnen. Schicke das Geld nie und nimmer im einfachen Briefumschlag.

Selbst innerhalb Deutschland mache ich das schon seit langem nicht mehr.

Mama war da unbelehrbar, bis ihr einmal das verschickte Geld abhanden kam.

LG elthere
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2003
7.403 Beiträge (ø1,34/Tag)

hallihallo,

ich bin damit auch schon mal auf die nase gfallen, ich schick seitdem auch kein geld mehr im umschlag.

lg mery
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.05.2005
14.062 Beiträge (ø2,87/Tag)

Hi,


ich habe schon im Briefzentrum gearbeitet und kann dir sagen, dass das meiste ankommt. Oh Wunder!



lg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.602 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo .....

meine Mutter verschickt Geld im Brief seit Jahr und Tag zu allen möglichen Festtagen und sonstigen Gelegenheiten und lässt sich das auch nicht ausreden da bisher noch nie was weggekommen ist. Vor 3 Wochen hat sie nen Huni statt Blumen mit ner Trauerkarte nach Griechenland geschickt.
Also ich würds nicht machen und schon gar nicht ins Ausland !

Grüße vonner doro ....
_____________________________

Größe ist nicht immer ausschlaggebend: Während die Wale fast ausgerottet sind, geht es den Ameisen immer noch blendend !
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
30.061 Beiträge (ø5,99/Tag)

Meine Tochter bekam neulich einen Glückwunsch - sorgsam geöffnet und deutlich mit Klebstoff neu verklebt - mit 2 Poststempeln versehen (also einmal aus dem Verkehr gezogen Was denn nun? )...die 15 Euro fehlten! HAR HAR HAR
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.08.2008
1.256 Beiträge (ø0,34/Tag)

Also bei mir kamen die Briefe mit dem Geld immer an, aber ich selber würde keins verschicken, lieber Überweisen, da bin ich auf der sicheren Seite.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2006
2.943 Beiträge (ø0,64/Tag)

hallo

ich verschicke geld grundsätzlich in alufolie verpackt.
bis jetzt ist jeder brief angekommen.
ansonsten ein dünnes buch und dort rein legen.

gruß lene
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine