Hilfe, Frontscheibe im Auto vereist von innen...

zurück weiter

Mitglied seit 17.01.2002
657 Beiträge (ø0,11/Tag)

Oh Mann,
das ist soooo lästig Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer
die Frontscheibe in meinem Auto ist zurzeit ständig von innen vereist!!
Da ich die letzten Tage immer nur kurze Strecken gefahren bin, jedenfalls zu kurz um mal richtig durchzuheizen, bleibt die Feuchtigkeit natürlich ständig im Auto, wenn sich das weggekratzte Eis in Wasser aufgelöst hat.
Hat mir jemand einen Tip, wie ich das Problem mit dem Vereisen in den Griff bekomme?
Außen kratzen reicht mir eigentlich schon, aber innen ist wirklich ätzend !!!

Liebe Grüße
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2002
6.352 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hatte ich bei meinem alten auch. Da gibt es son scheibenenteiser der erspart das kratzen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2002
2.295 Beiträge (ø0,39/Tag)

Ne Kiste Kastenstreu. Das nimmt die Feuchtigkeit auf.
LG Petty
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
657 Beiträge (ø0,11/Tag)

@Chrissy79
Habe ich auch schon probiert und habe wohl danach zuwenig gelüftet, jedenfalls blieb mir beim Einsteigen die Luft weg. Denke mal, die Dämpfe vom Entfroster sind nicht gerade gesundheitsfördernd na dann...

LG
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.138 Beiträge (ø1,98/Tag)

...oh ne, keinen Scheibenenteiser im Innenraum *hust* *würg*....
...Gebläse auf höchste Stufe stellen, Richtung nach oben und Fahrerfenster einen Spalt auf. Müßte funzen.

Bei geschlossenem Fenster gefriert mein Atem während der Fahrt.

Nie wieder ein Auto ohne Klimaanlage, aber meiner ist 12 und da lohnt sich der Einbau kaum, dennoch, ich hänge an ihm....
..bis daß der TÜV uns scheidet..

Grüße

treue Rosine

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2002
6.352 Beiträge (ø1,09/Tag)

Ihr sollt dat Zeug nur bissel auf Lappen machen und nicht wie ein Deo umher sprühen.
Welt zusammengebrochen BOOOIINNNGG....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
12.138 Beiträge (ø1,98/Tag)

...stinkt trotzdem....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
657 Beiträge (ø0,11/Tag)

@rosine,
die Lüftung habe ich natürlich schon entsprechend eingestellt und auch auf voller Pulle, aber die Scheiben sind so richtig dick vereist, das dauert einfach viel zu lange.
Heute abend musste ich sogar erstmal Rillen kratzen, bis es sich endlich mal einigermaßen abkratzen ließ Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer

LG
Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.12.2002
724 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ich hatte heute auch das gleiche Problem als ich von der Arbeit kam Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen, habe Auto gestartet, Gebläse an und dann bin ich raus zum kratzen aber da mußte ich auch feststellen das es von innen war *ups ... *rotwerd*
Habe alle Fenster erst einmal von innen gereinigt und die Fußmatte zum trocknen auf die Heizung gelegt da sie von Schnee ganz feucht war BOOOIINNNGG.... mal sehen vieleicht hilft es ja Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG

Löwin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
657 Beiträge (ø0,11/Tag)

@Chrissy,
nee, auch wenn dosiert, den Geruch will ich nicht nochmal inhalieren Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
einmal und nie wieder. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
Petra
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
1.129 Beiträge (ø0,18/Tag)

@Petra,

wenn das Eis schon so dick ist, kannst Du es z.B. mit einer Wärmflasche zum schmelzen bringen. Ca. 15 Minuten bevor Du losfahren willst, eine mit kochendem Wasser gefüllte Wärmflasche ins Auto rein auf das Amaturenbrett legen. Mag zwar sein, daß das Eis nicht ganz weg ist, aber es ist immerhin weicher und besser wegzuwischen. So mußte ich mir letztes Jahr im Winter auch behelfen, trotz Klimaanlage... traurig

lg
Vera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2002
6.352 Beiträge (ø1,09/Tag)

Ätsche Bätsch haben auf Arbeit 'ne Tiefgaragae Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.04.2002
208 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich klemme einen grossen Pappkarton unter die Scheibenwischer,
dass hält die Kälte etwas ab. Seitdem muss ich aussen auch nicht mehr scherren.
Ausser wenn mir der Wind den Karton verweht.

LG Ziki
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
1.129 Beiträge (ø0,18/Tag)

Wichtige Frage Wichtige Frage ähm, Ziki, hier geht es ja eigentlich darum, daß die Windschutzscheibe von INNEN vereist ist.... Was denn nun?

lg
Vera
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
6.459 Beiträge (ø1,06/Tag)

Ich kann mich noch an ein Jahr erinnern, in dem ich unter Zuhilfenahme mehrerer Verlängerungskabel einen Föhn, durch Abstützen in entsprechende Schräglage gebracht, hinter die Windschutzscheibe gelegt habe.
Das hat auch ein wenig geholfen.

LG
Lilliane
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine