Antrag auf Verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrages


Mitglied seit 12.10.2003
455 Beiträge (ø0,08/Tag)

huhuu...

ich brauche mal einen kleinen geistigen anstoss *fg

also ende februar 07 läuft mein befristeter arbeitsvertrag aus...
die antwort auf ein \"nachfragen\" auf eventuelle weiterbeschäftigung war,
zur zeit wären die chancen sehr gut, ich sollte das halt nur schriftlich einreichen ...
und da nu mein problem...
wie schreib ich denn nu sowas?!? ...

sehr geehrter her xyz,

hier bitte ich um verlängerung meines befristeten arbeitsvertrages.

mit frdl. gruß
blablabla


ist doch nicht damit getan... Jajaja, was auch immer!

die arbeit macht mir jedenfalls spaß und ich würde sehr gern dort bleiben ...

freue mich auf eure antworten ....

greetz
kathi


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.07.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Kathi,

ich als Personaler würde mich freuen, wenn ich so ein Schreiben bekomme. Meine Befristeten laufen immer nur kurz rein und ich muss mir dann alles merken Na!

Wie würde ich sowas schreiben?

Sehr geehrter Herr XYZ,

seit dem x.y.z bin in der Abteilung XY als ZI tätig. Diese Tätigkeit und die Beschäftigung in Ihrem Unternehmen macht mir große Freude (oder so was in der Richtung - richtig kreativ bin ich da auch nicht) und ich sehe mit Bedauern dem Ende meiner Befristung entgegen.

Sollte sich die Möglichkeit einer weiteren Befristung oder einer Festanstellung in Ihrem Unternehmen bieten, möchte ich mich schon heute darum bewerben. In der Anlage erhalten Sie meinen Lebenslauf.

Gerne stehe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch für alle weiteren Auskünfte zur Verfügung.

mfg
bla,bla, bla

Drück Dir die Daumen
Evelyn

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.09.2005
2.619 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo Kathi,

ich schließe mich Evelyn an. Ich würde es auch kurz \"begründen\" warum es Dir gefällt und evtl. auch warum Du der Meinung bist, dass die Firma DIch weiter beschäftigen sollte. Wie so eine Art kleines Bewerbungsschreiben.

Allerdings würde ich nicht schreiben \"weiteren Befristung oder einer Festanstellung\", sondern einfach nur weitere Beschäftigung. Und Lebenslauf? Den hat Deine Firma doch schon...

Den Rest würde ich so machen wie Evelyn geschrieben hat.

Viel Erfolg

und liebe Grüße
Zena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.10.2003
455 Beiträge (ø0,08/Tag)

huhuuuuuu...

oh ihr seid echt lieb ...
das ist doch schon um längen besser als das was ich geschrieben hab ...
100 x danke für euren schnellen antworten ... *knuddelz*

greetz
kathi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.


Partnermagazine