1 - Frucht- Rumtopf (Mirabellen)

zurück weiter

Mitglied seit 07.12.2006
956 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,
wir haben dieses Jahr eine super Mirabellen-Ernte (letztes Jahr hatten wir nix!)
Nach Marmelade, Amarena-Mirabellen und Mirabellen Dulceata
möchte ich nun jetzt einen Rumtopf machen, NUR mit Mirabellen.
In den Rezepten liest man vom Ansetzen und dann schrittweise Auffüllen.
Kann ich das ganze Zeug (Mirabellen Zucker und Rum) alles zusammen in das Behältnis füllen und das wars ?
Danke für jede Hilfe!
lg
Christiane
Zitieren & Antworten

Beliebte Inhalte zum Thema


Mitglied seit 23.08.2012
585 Beiträge (ø0,26/Tag)

Christiane, warum denn nicht? LG Heidi



Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang (Albert Camus)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
2.178 Beiträge (ø6/Tag)

Sicher kannst du das machen.. der Rumtopf wird ja durch Alkohol und Zucker haltbar und nicht durch unterschiedliche Früchte.

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2006
956 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,
gut.
Dann werd ich mich mal ranmachen, das wird dann der schnellst befüllte Rumtopf aller Zeiten.
Danke!
lg
Christiane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
48.959 Beiträge (ø10,77/Tag)

Wenn ich Mirabellen einlege, benutze ich lieber neutralen Wodka.
54% Rum überlagert stark den Eigengeschmack der Mirabellen. Dafür nehme ich dann Vanilleschote, Wodka, brauner Kandis.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2006
956 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo,
ja ...aber Rumtopf?
Ich geh davon aus dass das tatsächlich mit Rum ist...?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2016
499 Beiträge (ø0,68/Tag)

griass di,

ich bevorzuge auch Rum, ist ja ein Rumtopf, ( manchmal auch mit einem guten Schuss Stroh - schäm) - und ja, das funktioniert so. Musst halt nur auf das richtige Verhältnis von Frucht / Zucker / Alkohol achten

lg
wolfgang
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
11.533 Beiträge (ø3,11/Tag)

Moin,

ja Rumtopf ist ein immer noch allgemein gebräuchlicher Name, auch wenn du anderen Alkohol nutzt. Ich nehme da auch lieber Wodka und Gewürze wie Vanille oder auch Sternanis. Der Wodka sollte aber nicht schwach auf der Brust sein. Also das Gefusele aus dem Discounter oder Supermarkt hat zu wenig Drehzahl, das kann dir dann schnell kaputt gehen 50+ sind da angesagt.

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
11.533 Beiträge (ø3,11/Tag)

👉 Musst halt nur auf das richtige Verhältnis von Frucht / Zucker / Alkohol achten👈

😂😂😂Ganz bestimmt wenn der Stroh da mit im Rennen ist...... aber Aroma vom Stroh ist schon nett....

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
48.959 Beiträge (ø10,77/Tag)

cook-and-go,

👉ja ...aber Rumtopf? 👈 Du setzt ja nicht wirklich einen Rumtopf an.


Der lebt geschmacklich von der Vielzahl seine Früchte, der lange Reifezeit, das zusammen verleiht ihm sein unnachahmliches Aroma.


Man kann auch Mirabellen in Rum einlegen, dann ist der Rum Geschmack später jedoch stark vorherrschend.








Wie Vini schon schreib ein guter Wodka und Gewürze müssen sein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
11.533 Beiträge (ø3,11/Tag)

Katir, lass uns heute Abend in den Kelelr gehen und mal eraste Wodkaproben ziehen.....Ich hätte Erdbeer, Himbeer und schwarze Johannisbeere im Angebot.

LG
Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
2.178 Beiträge (ø6/Tag)

Ich finde in einen Rumtopf gehört Rum und das schmeckt mir auch mit Mirabellen gut.
Natürlich kann man das auch mit anderem Sprit machen, nur ein Rumtopf isses dann nicht mehr 😬

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
11.533 Beiträge (ø3,11/Tag)

Lach, wie kann man in so jungen Jahren so versteinert sein. Ich hab hier eine Rumtopf stehen, also so einen wo man einen von dir gewünschten Rumtopf üblicherweise ansetzt. Nun sammelt sich bei uns in genua dem Topf das Kleingeld. Sogar ganz ohne Rum oder Wodka. Drauf steht aber auf dem alten Steingutkameraden "Rumtopf". Vielleicht auch weil er schon viel rum gekommen ist Na!

Die Begrifflichkeit "Rumtopf" wird heute auch für andere alkoholische Fruchtöpfe mit Lagerung verwendet. So wie ein Zigeunerschnitzel ganz sicher weder von einem Sinti noch von einem Roma gemacht wird, in einem Jägerschnitzel wohl auch kein Jäger verarbeitet wurde und das Berner Rösti kaum aus einem nachweislich seit 3 Jahrhunderten aus der Stadt stammenden menschen geraspelt wird. Im türkischen Mocca wird auch kein Türke verarbeitet und in den Deutschländern oder den dicken Sauerländern ist garantiert kein Menschenfleisch. Ich glaub im Wiener Schnitzel sind auch keine echten Wiener drin, aber lasswen wir das lieber, könte ja sonst noch lustig werden Na!

LG

Vini

Erwachsen werden kann ich auch morgen noch Na!

In jedem Anfang wohnt ein Ende - in jedem Ende wohnt ein Anfang....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2013
1.605 Beiträge (ø0,8/Tag)

Halloh,

eine köstliche, allerdings auch kostspielige Variante wäre es sicher, wenn die Früchte in 45%igen Mirabellenbrand eingelegt würden.
Bei Rum würde ich den weißen bevorzugen, auch aus optischen Gründen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.09.2017
2.178 Beiträge (ø6/Tag)

Von mir aus kannst du auch gerne deine Socken im Rumtopf auskochen wenns dir freude macht, Vinni.

Viele Grüße 🍂
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine