Umluft oder Ober-Unterhitze bei Pizza?


Mitglied seit 11.08.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
kann mir jemand die bessere \"Backart\" für Pizza (nicht tiefgefroren, sondern frisch) verraten?
Danke!

Berlian Lächeln
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.02.2004
3.677 Beiträge (ø0,7/Tag)

Nie Umluft, sondern Ober- und vor allem Unterhitze und am besten auf einen Backstein/Pizzastein bei möglichst hoher Temperatur (die Originale werden bei über 300°C in 8-10 Minuten gebacke, der Kücherherd schafft meistens 250°C und sollte dann gut vorgheheizt sein. Dann dauerts eben 12-15 Minuten.

Habe die Ähre!

Pöt
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Pöt,

vielen Dank für die prompte Antwort!
Soll die Pizza dann bei Ober-Unterhitze möglichst weit unten in den Backofen geschoben werden?
Merci!

Tschüssi
Berlian
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2004
4.696 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo,

Ich schiebe sie bei Ober-Unterhitze bei 250 °C auf die unterste Schiene, damit der Boden schön knusprig wird, und der Käse nicht verbrennt.

LG

FADI
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.544 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo Berlian,

am besten gelingt mir die Pizza mit Ober- und Unterhitze. Ich habe das Gefühl der Stein wird dadurch besser geheizt und die Pizza nicht so schnell trocken.

Umluft benutze ich nur noch wenn ich mehrere Bleche gleichzeitig abbacke, also äußerst selten.

LG
Sugar




--------------------------------------------------------------------------
Verstehen muß man nicht was ein einzelner empfindet, man sollte es jedoch akzeptieren.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.02.2004
3.677 Beiträge (ø0,7/Tag)

da s spielt bei den kleinen Haushaltsöfen keine große ROlle mehr, Am besten ist aber wirklich der Backstein, die ERgebnisse sind zar keine Restaurantpizza, aber nahe dran am Original.

Habe die Ähre!

Pöt

Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.


Partnermagazine