Bewertung
(29) Ø3,68
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2008
gespeichert: 1.030 (0)*
gedruckt: 10.921 (4)*
verschickt: 71 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.12.2005
90 Beiträge (ø0,02/Tag)

banneradss

Zutaten

200 g Mehl
400 ml Milch
3 Ei(er)
150 g Erbsen, TK
3 große Möhre(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zwiebel(n)
60 g Käse, z. B. Gouda
60 g Salami, evtl.
Salz und Pfeffer
etwas Öl zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst einen normalen Pfannkuchenteig zubereiten. Also das Mehl, die Milch, und die Eier verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen nicht extra auftauen. Möhren waschen und grob reiben. Paprika waschen und fein würfeln. Zwiebel ebenfalls würfeln. Käse reiben oder in kleine Stücke schneiden. Salami in kleine Stücke schneiden.

Für jeden Pfannkuchen etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen, dann zuerst eine Handvoll Erbsen in die Pfanne geben und leicht antauen, dann die Zwiebeln dazugeben und etwas anbraten. Möhren und Paprika dazugeben. Wer die Pfannkuchen mit Salami macht, gibt auch diese jetzt in die Pfanne. Alles zusammen kurz anbraten und dann gleichmäßig und flach auf dem Pfannenboden verteilen. Dann den Pfannkuchenteig gleichmäßig darüber geben.

Auf kleiner oder mittlerer Flamme denn Pfannkuchen backen, bis die Oberseite fest wird. Dann wenden. Nach dem Wenden auf der Oberseite des Pfannkuchens den Käse verteilen und den Pfannkuchen fertig backen.

Der Teig ergibt ca. 6 mittelgroße Pfannkuchen. Das macht 2 - 3 Personen satt. Ich kalkuliere als langsame Köchin 15 min. zum Schnippeln und dann ca. 20 – 30 min. zum Backen.