Bewertung
(100) Ø4,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
100 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.04.2007
gespeichert: 2.870 (14)*
gedruckt: 25.667 (127)*
verschickt: 124 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.06.2003
85 Beiträge (ø0,02/Tag)

banneradss

Zutaten

500 g Gulasch (Schwein, am besten Schinkengulasch)
4 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rote oder grüne
50 g Margarine oder Schweineschmalz
Salz
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, edelsüß
500 ml Fleischbrühe
2 TL Speisestärke zum Andicken
1 Becher Schmand oder saure Sahne zum Andicken
Pfeffer, frisch gemahlener
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen und die weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten dann waschen und in Streifen schneiden.

Margarine oder Butter zerlassen. Das Fleisch darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach Zwiebeln, Paprikaschoten, Tomatenmark und Paprikapulver hinzufügen und die Zutaten vermengen. Die heiße Fleischbrühe hinzu gießen und alles in den gut gewässerten Römertopf umfüllen. Mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost in den kalten Backofen schieben.

In den kalten Backofen schieben und bei 200°C – 220°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 180°C – 200°C, Gas: Stufe 4 – 5) ca. 80 bis 90 Minuten garen.

Speisestärke mit Schmand anrühren und etwa 15 Minuten vor Beendigung der Garzeit unter das Gulasch rühren.