Bewertung
(38) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
38 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2010
gespeichert: 1.520 (2)*
gedruckt: 9.264 (33)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2004
84 Beiträge (ø0,02/Tag)

banneradss

Zutaten

8 Kartoffel(n), fest kochende, je nach Appetit
Salzwasser
2 Avocado(s), reif
1 Zitrone(n), den Saft davon
1 Schalotte(n)
1/2 Chilischote(n), grün oder
etwas Cayennepfeffer
1 Tomate(n), reif
2 Zweig/e Koriandergrün
Petersilie, glatte oder
etwas Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Je nach Kartoffelsorte kann die Schale an den Kartoffeln bleiben.

Die Avocados schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Schalotte und die Tomate in feine Würfel schneiden. Die Chili und die Kräuter ebenfalls klein schneiden.

Dann alles miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone (oder weniger, nach Geschmack) abschmecken. Als Dip zu den Kartoffeln reichen.

Eine sehr leckere basische Alternative zum Quarkdip! Die Avocadosalsa schmeckt auch als Brotaufstrich.