Bewertung
(72) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
72 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.12.2010
gespeichert: 2.069 (6)*
gedruckt: 14.141 (29)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

banneradss

Zutaten

250 g Mehl (Type 405)
125 ml Wasser, lauwarmes
1 TL Zucker
1 TL Salz
1 TL Trockenhefe
1 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser, Trockenhefe, Salz, Olivenöl und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Löffel kurz durchrühren. Nach und nach das Mehl dazugeben und den Teig ordentlich durchkneten. Anschließend ein feuchtes Küchentuch über die Schüssel legen und ca. 1 Stunde gehen lassen.

Danach den Teig in die gewünschten Portionen einteilen (ich mache meist 8 Kügelchen) und so dünn, wie es geht, ausrollen. Eine beschichtete Pfanne auf 75 % erhitzen und den Teig in die Pfanne legen. Wichtig: Kein Öl oder Butter verwenden! Jetzt den Teig solange erhitzen, bis er leichte braune Flecken bekommt und nach Wunsch belegen.

Ich verwende den Teig auch als Pizzateig und als Pfannenbrot für Carpaccio. Hierzu mache ich die Fladen einfach etwas dicker.