Newsletter

entzündung im mund...sehr schmerzhaft. Bitte um Hilfe

zurück weiter

Mitglied seit 18.03.2006
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Bitte um Hilfe!!!
Habe jetzt schon seit mindestes 2 1/2 Wochen eine hässlche sehr schmerzhafte Entzündung im Mund, genauer gesagt auf der Innenseite der Unterlippe. Die bekomme ich einfach nicht wieder weg....ich habe schon mehrere salben ausprobiert aber das ding geht nciht weg, noch schlimmer es wird größer. Welt zusammengebrochen Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich?? Tut echt ganz schön weh zum Heulen

Liebe Grüße
Ladypowa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2004
3.107 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Ladypowa !
Odamida hilf gut gegen entzündungen im mund bereich ein paar tropen auf die entzündete stelle, brennt, sage ich gleich, aber es hilft. Gibt es in jeder apotheke.
Am besten du machst es auf ein Q-Tape..

Viel erfolg und gute besserung !

Lieben Gruß
Preha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.03.2005
2.741 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo ladypowa!

Warst Du denn schon beim Arzt? Wenn nicht, dann waere das der allererste Weg, und zwar schnell!!
In der Zwischenzeit evtl. mit Kamille oder Salbeitee spuelen, Kamillosan auftupfen, oder Hexoral Spray in der Apotheke holen.

LG aus South Carolina!

Gabi

A messy kitchen is a happy kitchen - and my kitchen is delirious
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.01.2004
883 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo ladypowa,
also Soforthilfe kann ich dir Kamistad Gel empfehlen - das betäubt auch etwas. Wenn die Entzündung aber wirklich schon so lange andauert würde ich an deiner Stelle wirklich schnellstens mal zum Arzt gehen, wird sicher besser sein, als so lange selbst rumdoktern.

LG Kindermama (Martina)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2005
2.712 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hallo Ladypowa,

es hilft frische Salberblätter zerkauen, und im Mund auf der wunde Stelle bleiben lassen.

LG:

Evake
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2003
16.607 Beiträge (ø2,96/Tag)

\"....ich habe schon mehrere salben ausprobiert aber das ding geht nciht weg, noch schlimmer es wird größer.\"

Und jetzt willst Du hier Tipps für weitere Hausmittelchen? Jajaja, was auch immer!

Nix für ungut, aber wenn Du länger wartest, dann steht da WE vor der Tür und Du quälst Dich noch länger - ab zum Doc!

Gruß Sabine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2005
24.809 Beiträge (ø4,98/Tag)

Hallo ladypower

ich kann dir wärmstens und von Herzen kolloidales Silber empfehlen. Hilg garantiert - ruck zuck -

göga hatte letztens einen Furunkel in der Nase - mindestens genau so lästig wie deine Entzündung - weil: man kommt ja da nicht gut ran und alle Salben etc. lösen sich zu schnell wieder auf -

1 Tag und er war das Ding los

LG
Eifelkrimi

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2006
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi nochmal

danke für eure Tipps....ne muss gestehen dass ich noch nicht beim arzt war, aber ist doch auch nur ne entzündung im Mund und das geht ja auch wieder weg. (ist es auf jeden fall bis jetzt immer).

@ Kindermama Kamsitatg**** habe ich bereits zu hause aber es löst sich wie Eiferkrimi auch schon sagte sehr schnell auf und es hilft auch nur für ca 10 minuten, danach lässt die beteubung wieder nach und der schmerz wir wieder sehr schmerzhaft.

@gabrielle: lasse ich den tee abkühlen, ja oder??

Ist es total schwachsinnig eiswürfel zu lutschen?? ich habe ständig das bedürfniss das zu tun...

liebe grüße
Ladypower
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.03.2005
17 Beiträge (ø0/Tag)

Ich könnte dir da noch Propolistropfen empfehlen.
Schmecken zwar furchtbar, aber helfen wirklich gut bei allen Entzündungen
Mund.
Entweder du verdünst sie in etwas Wasser und gurgelst, oder was noch viel besser wirkt:
du tupfst dir die flüssigkeit mit nem Wattestäbchen mehrmals täglich auf die Entzündung.
Brennt zwar wie Hölle, ist aber ein Zeichen das es wirkt.

gruß
Trötchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.02.2004
2.898 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo

ich würde dir einen Gang zum Zahnarzt empfehlen. Eine langanhaltende Entzündung der Mundschleimhaut gehört in ärztliche Behandlung. Nicht rumprobieren und verschlimmern, sondern zum Arzt.

Grüßle Stopsele
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.12.2005
162 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo du

es wurde zwar schon vorgeschlagen aber ich kann dir auch nur Kamille (Kamillosan etc.) empfehlen. Mit Wasser verdünnen und dann mit einem Q-Tip auftragen.

Hilft bei mir wunderbar!

Wenn´s aber nach 2-3 Tagen nicht besser ist - ab zum Arzt!!!

Wünsch dir gute Besserung

LG

-Pepe-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.01.2006
242 Beiträge (ø0,05/Tag)

HAllo...

ähm, es ist ja nur eine Entzündung im Mund??? BOOOIINNNGG....
Tut mir leid, das nenn ich ein wenig naiv, ab zum Onkel Doc, aber hopphopp! Verdammt nochmal - bin stocksauer
Schon mal was davon gehört, das Entzündungen chronisch werden können? Und auserdem:
\"Ist es total schwachsinnig eiswürfel zu lutschen?? ich habe ständig das bedürfniss das zu tun... \"
Menno Mädel, mit dem Satz hätte dir klarwerden müssen, das das nicht mehr ohne Arzt geht. Last but not least kann sich so ne Entzündung im Mund locker ausbreiten, und willst du durch den Mist Zahnschäden?
Ab zum Doc, sag ich nur....

mfg

die selbst Entzündungsleidende Jamie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.08.2004
863 Beiträge (ø0,17/Tag)

ich hab mir für solche fälle in der apotheke eine myrrhen-tinktur besorgt. hilft super gut und schnell!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.01.2005
1.117 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo!!
Bist Dir denn sicher das es \"nur\" eine Entzündung ist und nicht vielleicht ein Pilz oder sowas??
Ab zum Doc, es ist fast WE!!!
Und wenn Du dich schon seit 2,5 Wochen rumquälst dann erst recht!!!

Drück Dir die Daumen...!!!!

LG
Horeia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2004
4.136 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo,

für Hartgesottene: Teebaumöl. Hilft gegen Bakterien, Pilze und angeblich sogar gegen Viren.

Gruß Ulla
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine